Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN


Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.

§ 1 GELTUNGSBEREICH UND VERTRAGSPARTNER
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen an und Zusendungen von Waren. Abweichende Bedingungen werden nur Vertragsbestandteil und damit verbindlich, wenn sie von uns ausdrücklich schriftlich anerkannt wurden.

Der Kaufvertrag kommt zustande mit:
Dipl. Designerin und Goldschmiedin Iris Peters, Feldstr. 2, 49143 Bissendorf („Verkäufer“).

Sie erreichen uns werktags von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
unter der Telefonnummer: (05402) 690304
oder per E-Mail an: iris-peters@osnanet.de

§ 2 VERTRAGSSCHLUSS
Die Präsentation der Ware im Online-Shop bzw. auf den Angebotsseiten stellt kein bindendes Angebot dar. Es handelt sich vielmehr um eine bildliche Darstellung und textliche Beschreibung von Designbeispielen und unverbindlichen Vorschlägen. Alle dargestellten Waren sind handwerklich hergestellte Unikate. Aufgrund der Herstellungstechnik und der Verwendung von Naturprodukten sind Abweichungen in Form, Farbgebung und Oberfläche möglich.

Erst nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und Abschluss des Bestellvorgangs durch das Anklicken des Buttons „Kaufen“ im abschließenden Schritt des Bestellprozesses erklären Sie verbindlich Ihr Angebot zum Kauf der im Warenkorb enthaltenen Ware gegenüber dem Verkäufer. Mit der Abgabe einer Bestellung über die Website erklären Sie zugleich Ihre Volljährigkeit und Ihr Einverständnis mit der Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erhalten Sie unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung an die von Ihnen angegebene Email-Adresse. Diese Bestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar.

Der Vertrag kommt erst durch unsere separate Annahmeerklärung (Auftragsbestätigung) per E-Mail, die Zusendung der Zahlungsaufforderung an Sie nach Absendung Ihrer Bestellung oder durch die Zusendung der bestellten Ware zustande.

Wir sind berechtigt, die Annahme der Bestellung abzulehnen oder auch die Menge der bestellten Ware auf eine haushaltsübliche Menge zu begrenzen. In jedem Fall erhalten Sie eine Information von uns per E-Mail.

§ 3 PREISE UND BEFRISTETE ANGEBOTE
Alle Preisangaben sind Endverbraucherpreise und beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Es gilt der Preis im Zeitpunkt der Bestellung in Euro. Im Rahmen von Sonderaktionen angebotene Preise sind ausschließlich befristet auf die Sonderaktion. Zusätzliche Versandkosten berechnen wir für die Lieferung nicht. Sollten Sie eine besondere Art der Lieferung wünschen, die über eine Standartlieferung hinausgehend weitere Kosten auslöst, behalten wir uns vor, die anfallenden Mehrkosten zu berechnen.
§ 4 ZAHLUNG
Der Kaufpreis wird sofort nach Erhalt unserer Auftragsbestätigung fällig und erfolgt „per Vorkasse“. Zusammen mit der Auftragsbestätigung erhalten Sie eine Rechnung ausgestellt auf die von Ihnen angegebene Adresse, auf der unsere Bankverbindung für die Überweisung des Kaufpreises angegeben ist. Zu zahlen ist der in der Rechnung ausgewiesene Gesamtkaufpreis.

§ 5 LIEFERUNG
Die Lieferung erfolgt ausschließlich an eine Versand- und Rechnungsadresse in Deutschland in Standartversandart mit der Deutschen Post/DHL.

Die Lieferfrist beträgt bis zu vierzehn Tage nach Zahlungseingang (Regellieferzeit). Die Angabe der Lieferzeit erfolgt unter dem Vorbehalt, dass wir selbst richtig und rechtzeitig beliefert werden und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben. Angaben über die Lieferzeit sind unverbindlich, soweit wir nicht ausnahmsweise den Liefertermin ausdrücklich und verbindlich zugesagt haben.

Kann die Regellieferzeit nicht eingehalten werden, informieren wir Sie hierüber. In einem solchen Fall haben Sie das Recht, Ihre Bestellung zu stornieren und vom Vertrag zurück zu treten. Auch wir haben in einem solchen das Recht zum Rücktritt, insbesondere um auf zuvor nicht bekannte Lieferschwierigkeiten durch unsere Lieferanten reagieren zu können. In jedem Fall des Rücktritts werden Ihnen bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstattet.

§ 6 EIGENTUMSVORBEHALT
Bis zur vollständigen Bezahlung des Gesamtkaufpreises behalten wir uns das Eigentum an der Ware sowie an allen übrigen Waren aus der Bestellung vor.

§ 7 AUFRECHNUNG UND ZURÜCKBEHALTUNGSRECHT
Ihnen ist die Aufrechnung nur mit solchen Forderungen gestattet, die rechtskräftig festgestellt oder von uns nicht bestritten sind. Ein Zurückbehaltungsrecht steht Ihnen nur wegen Ansprüchen aus demselben Vertragsverhältnis zu.

§ 8 GEWÄHRLEISTUNG
Es gelten die gesetzlichen Regelungen der Mängelhaftung.

§ 9 WIDERRUFSBELEHRUNG
Folgendes Widerrufsrecht steht Ihnen zu:

Widerrufsrecht
Das Widerrufsrecht gilt ausschließlich für Verbraucher im Sinne des § 13 BGB.

Verbraucher ist gemäß § 13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Verbraucher können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an die Retourenadresse:

Iris Peters
Feldstraße 2
49143 Bissendorf
Per Email: iris-peters@osnanet.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Im Fall des wirksamen Widerrufs ist die Zusendung der Ware für Sie kostenfrei.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ausschluss des Widerrufsrechtes
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 10 DATENSCHUTZ
Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung werden Ihre Daten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung verwendet und im Rahmen der Geschäftsbeziehung elektronisch gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten an mit der Lieferung beauftrage Unternehmen erfolgt nur insoweit die Auftragsabwicklung dies erforderlich macht. Ansonsten werden die Daten streng vertraulich behandelt und Dritten nicht zugänglich gemacht.



§ 11 ERFÜLLUNGSORT, GERICHTSSTAND
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist – soweit rechtlich zulässig - das für den Sitz des Verkäufers zuständige Gericht. Wir sind allerdings auch berechtigt, Ansprüche gegen Sie an jedem anderen für Sie zuständigen Gericht geltend zu machen.

§ 12 SCHLUSSBESTIMMUNGEN
Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für eine Änderung der Schriftformklausel.

Für den Vertragsabschluss gilt ausschließlich deutsches Recht. Die Rechtswahl gilt gegenüber Kunden, die Verbraucher sind jedoch nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

Für den Vertragsabschluss steht nur die deutsche Sprache zur Verfügung.

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen des Vertrags mit dem Kunden einschließlich dieser AGB unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht davon berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst nahe kommt.